Tenue de Soirée - ein ganz privater Duft

Tenue de Soirée – ein ganz privater Duft

Aus aktuellem Anlass – Stichwort Hochzeit, Ihr erinnert Euch vielleicht – bin ich auf der Suche nach einem neuen Duft. Dabei bin ich auf das Parfum Tenue de Soirée von Annick Goutal gestoßen. Der Flakon ist so hübsch, dass er mir sofort ins Auge gesprungen ist. Ich musste dringend mal dran schnuppern. Vielleicht genau das Richtige für meine Hochzeit?

Der Flakon

Der Flakon von Tenue de Soirée ist so elegant und edel, dass man gar nicht anders kann, als ihn direkt in die Hand nehmen zu wollen. Das Glas des Flakons in einem lila Farbverlauf soll an einen gefärbten Abendhimmel erinnern. Ein strukturiertes Label mit farblich passendem Aufdruck des Namens des Dufts schmückt die glatte Oberfläche. Der flauschige Pompon am Hals des Flakons erinnert mich an klassische Puderquasten – meine Omi hatte früher welche auf ihrem Schminktischchen liegen und ich habe es geliebt, damit zu spielen! Von diesem Pompon baumelt eine geprägte goldene Münze mit dem Emblem von Annick Goutal herab, die bei jeder Bewegung gegen den Flakon stößt und ein zartes Klimpern verursacht.

Der Flakon eines Parfums ist für mich mindestens genauso wichtig wie sein Inhalt. Der Duft kann noch so schön sein, gefällt mir das Fläschchen nicht, möchte ich es einfach nicht in mein Duftregal stellen. Tenue de Soirée punktet bei mir auf den ersten Blick schon mit seinem zauberhaften Flakon. Und er würde so schön aussehen in meinem Badregal…

Tenue de Soirée - ein ganz privater Duft

Der Duft

Tenue de Soirée ist ein moderner Chypre-Duft mit einem Akkord, der sich um eine Iris herum entwickelt. Ganz dezent süß und trotzdem völlig unaufdringlich, irgendwie frisch und ein bisschen pudrig. Das Parfum ist süchtig machend und modern zugleich.

Wer sich jetzt fragt, was ein Chypre-Duft ist: Chypre-Düfte bestehen aus einer Kopfnote von Zitrusölen wie Bergamotte, Orange, Zitrone oder Neroli, einer Herznote aus Jasmin- und Rosenöl und einer warmen, holzig-moosigen Basisnote aus Moschus und Eichenmoos. Charakteristische Nebennoten wie Patchouliöl, Vetiver oder Sandelholz akzentuieren häufig die holzigen Aspekte einer Chypre-Komposition.

Das Eau de Parfum ist in drei Größen (30ml, 50ml und 100ml) erhältlich.

Tenue de Soirée - ein ganz privater Duft

Die „Tenue de Soirée“ Story

Ich mag ja Düfte mit einer kleinen Story. Wenn man nicht schon weiß, wie das Parfum riecht, dann kann man es sich doch zumindest aufgrund der Geschichte schon irgendwie ein bisschen vorstellen. Und überhaupt finde ich es schön, wenn es zu dem Duft auch etwas zu erzählen und vielleicht auch zu träumen gibt. „Tenue de Soirée“ bedeutet übersetzt „Abendkleid“. Ein Name, der schon einiges erahnen lässt, Eleganz, Anmut und Verführung verspricht.

Paris. Eine junge Frau läuft barfuß über Kopfsteinpflaster und dann die Stufen in einem typisch französischen Treppenhaus nach oben. In der Hand hält sie ihre Highheels. In ihrer Wohnung angekommen schüttelt sie ihr Haar, löst die Knöpfe ihrer Bluse und öffnet die Puderdose vor dem Spiegel. Die Zeit scheint kurz stehen zu bleiben. Ein ganz intimer Moment. Ein privater Augenblick, in dem sie sich vorstellt, wie die berauschende Nacht nach ihr ruft. Sie malt sich ihre Lippen rot und während ihre Gedanken darum kreisen, was sie wohl tragen soll, greift sie nach dem Parfumflakon vor sich. Ein kleiner Tupfer auf ihren Hals genügt schon. Das prickelnde, spielerische und leichte Gefühl des frisch aufgetragenen Dufts auf ihrer Haut beflügelt sie mit neuer Energie. Sie greift zu ihrem Abendkleid und verschwindet elegant in eine lange Nacht.

Ich schließe die Augen und träume den Abend unserer Hochzeitsparty herbei. Es ist August, mit viel Glück ein lauer Sommerabend, genau der richtige Anlass für zarte Kleider und große Roben. Egal ob ich mich für Tenue de Soirée entscheide oder nicht, ich werde ganz sicher an diese Story denken, wenn ich einen kleinen, intimen und privaten Moment nur für mich habe, mich frisch mache, meinen Lieblingsduft auftrage, meine Manolos in die Hand nehme und die Treppen von unserer Suite bis zum Saal herablaufen werde. In meinem Tenue de Soirée. Ich kann es kaum erwarten, den Duft dieses Abends endlich in der Nase zu haben.

Alles Liebe,
Eure Annika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.