Mit Liebe zum Handwerk

Sie kommt etwas grob daher – ihre Borsten sind stark – aus echten Wildschweinborsten. Sie trägt ihre Gravur „Kent“ mit britischen Stolz – gekannt wird sie unter dem Titel „The World’s Finest Brushmaker!“. Entnimmt man sie aus ihrer edlen Box, lässt sich erahnen, was sich hinter dieser Harrbürste verbirgt.

Seit 1777 stellt die G B Kent & Sons feinste Bürsten und Pinsel her. Kent produzierte schon für König William IV. Zahnbürsten aus Dachshaar und ist inzwischen für die absolut feinste Qualität weltberühmt.

Die englischen Traditionsbürsten sind komplett handgefertigt. Das Ebenholz wird von Hand geschliffen und gebohrt. Mittels eines gewachsten Garns wird die reine, weiße Racin Wildscheinborste von der „Stirn“ der Haarbürste in einem aufwändigen Verfahren eingezogen. Bei der Herstellung sind mehr als zwölf verschiedene, spezialisierte Handwerker beschäftigt  und schaffen mit jeder dieser Haarbürsten ein kleines Meisterwerk.

Die Liebe zum Handwerk steckt in jeder einzelnen von ihnen.

Ihre Besonderheit sind die Wildschweinborsten, die dafür sorgen das überflüssige Haarfett an der Kopfhaut aufzunehmen und es dorthin zu transportieren, wo das Haar es dringend benötigt – zu den Haarspitzen. Das regelmäßige Bürsten fördert die Durchblutung der Kopfhaut, entschlackt diese, transportiert Salze und Fette ab und verhindert Haarausfall.

Wenn Sie mehr über die hochwertigen Kenthaarbürsten wissen möchten, freuen wir uns auf Ihren Besuch bei Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.