Wedding Dresscode - White Tie oder Black Tie?

Wedding Dresscode – White Tie oder Black Tie?

„White Tie“ oder „Black Tie“? Den Dresscode auf der Einladung anzugeben, gehört inzwischen zum guten Ton. Einfach nur zur schreiben „festliche Abendgarderobe“ reicht absolut nicht aus, denn inzwischen versteht jeder etwas anderes darunter und als Brautpaar möchte man auf keinen Fall Gefahr laufen, dass sich bei diesem Ereignis irgendjemand aufgrund der falschen Kleiderwahl unwohl fühlt. Ein Dresscode gehört also dazu, sicher ist sicher.

Ganz egal, zu welcher Hochzeit Ihr geht, überlegt Euch nicht erst zwei Tage vorher, was Ihr anziehen wollt, denn nichts ist schlimmer, als dann am Ende auf einer Hochzeit zu stehen und entweder over- oder underdressed zu sein oder schlimmstenfalls ein gesetztes Motto zu verfehlen. Darum gibt’s hier ein paar Anhaltspunkte für den richtigen Dresscode zu einer Hochzeitsfeier 😉

White Tie

Pumps mit einem nicht zu hohen Absatz (erlaubt sind 6 – 8cm) getragen. Zum Überziehen sollte eine edle Stola oder ein feines, kurzes Jäckchen gewählt werden. Der passende Schmuck darf nicht zu überladen wirken und muss echt sein. Finger weg von auffälligen und unechten Statement-Ketten und Ohrringen! Das Make-up sollte elegant und dezent sein, Nagellack und Lippenstift müssen unbedingt zusammenpassen.

Zuallererst: kein Frack vor 18 Uhr und Mann trägt ihn unter keinen Umständen mit einer Krawatte oder einer schwarzen oder bunten Fliege, sondern ausschließlich mit einer weißen, bestenfalls selbstgebundenen Fliege. Dazu gehört ein weißes, langärmeliges Hemd mit Stehkragen, eine weiße Weste und im Idealfall eine goldene Uhr. Ein Leder- oder Stahlarmband wäre ein Fauxpas. Das Jackett, der Rock, mit schwarzen, seidenen Revers ist vorne kurz und hinten lang mit zwei Spitzen bis zu den Kniekehlen, auch als Schwalbenschwanz bekannt. Die passende Hose hat keinen Aufschlag und geht bis zum Boden (ohne Schuhe), am äußeren Hosenbein ist auf jeder Seite ein schmaler Seidenstreifen eingenäht. Dazu werden schwarze Kniestrümpfe und schwarze Lackschuhe getragen. Wer möchte, komplettiert das Outfit mit weißen Handschuhen und einem Zylinder, falls eine Kopfbedeckung gewünscht ist.

Ein unaufdringliches, edles Parfum ist das i-Tüpfelchen für den perfekten Auftritt, sowohl für Sie als auch für Ihn.

Diesen Dresscode findet man hauptsächlich bei Einladungen zu hohen Staatsempfängen oder bei prunkvollen Veranstaltungen und Empfängen. Habt Ihr eine Einladung mit dem Dresscode „White Tie“: haltet Euch dran, sonst wird’s peinlich.

Black Tie

Vielleicht der Dresscode für unsere Hochzeitsparty am Abend, denn Black Tie – oder auch „Cravate noire“ wird ebenfalls nicht vor 18h getragen und ist elegant aber nicht überkandidelt.

Der Herr trägt einen Smoking, einen eleganten schwarzen oder nachtblauen Anzug, mit einem Kummerbund oder einer passenden Weste und Seidenstreifen an den Hosenbeinen. Dazu wird ein weißes Hemd mit Klappkragen und Manschettenknöpfen getragen und ausschließlich mit einer schwarzen Fliege kombiniert, mit nichts anderem! Schwarze Kniestrümpfe und Lackschuhe sind Pflicht.

Die Dame passt sich an das Outfits ihres Begleiters an. Trägt der Herr einen schwarzen Smoking, trägt die Dame ein langes Abendkleid. Kombiniert er einen nachtblauen Smoking, darf sie sich für ein stilvolles, knieumspielendes und elegantes Cocktailkleid entscheiden.

Wedding Dresscodes - 10 Grundregeln für eine Hochzeit

Schreiende Farben und auffällige Muster sind auch hier ein No-Go. Ebenso sollte auch das Make-up dezent und elegant gehalten werden und günstig wirkender Modeschmuck wäre hier ebenfalls fehl am Platze. Zum Überziehen wird auch hier eine passende Stola oder kurzes, feines Jäckchen empfohlen. Ich bin der Meinung, man kann inzwischen darüber streiten, ob die Schuhe der Dame dazu geschlossen sein müssen oder nicht. Edle Peeptoes oder elegante Riemchensandaletten mit einem angemessenen Absatz – ohne Plateau!!! – sind inzwischen auch völlig okay und ob hautfarbene Strümpfe sein müssen oder nicht, bleibt dir überlassen. Es sei denn, du besuchst die Queen oder bist auf einem offiziellen Empfang eingeladen, nicht zu einer Hochzeit 😉 Wir sind ja nicht bei Königs…

In der Modeetage findet Ihr übrigens eine elegante Auswahl toller Cocktail- und Abendkleider. Wenn Ihr dann noch die Top 10 Grundregeln für Hochzeitsgäste beachtet, geht auch bei diesen Dresscodes nichts schief 👗💍

Ihr seid zu einer Hochzeit mit einem Motto eingeladen oder es ist gar kein Dresscode angegeben? Dann schaut hier nächste Woche wieder vorbei, für jede Gelegenheit gibt es eine Lösung 😉

Alles Liebe,
Eure Annika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.